Search

 

Wasserspaß ohne Grenzen und Barrieren - vom Rollstuhl ins Kajak!

 

Die KLEPPER- Faltbootwerft AG hat zusammen mit Chiemsee-Alpenland Tourismus (CAT) Chiemsee-Kajaktouren speziell für Rollstuhlfahrer entwickelt. Dr. Henning Isbruch, KLEPPER-Aufsichtsratsvorsitzender, nahm die bisherige Zusammenarbeit in Bernau-Felden zum Anlass, das bestehende Angebot jetzt auch rollstuhlfahrergerecht;ins Programm aufzunehmen. Jetzt konnten zwei Teilnehmer für einen Nachmittag das "barrierefreie Wassererlebnis" erstmals testen.

IMG_94631 IMG_94871 IMG_95541 IMG_95741 IMG_95811 IMG_95891 IMG_95951 IMG_95971 KlepperXXL1


"Anstrengend, aber einfacher als gedacht." Michael Schmid, Abteilungsleiter Handicap beim Sportbund Rosenheim, strahlte, als er die Paddel weglegte, um sich aus dem KLEPPER Aerius Expedition XXL helfen zu lassen. In einem zweiten Kajak durfte sich Janine Dangl, erfolgreiche Handbikerin und Mitglied des Stifungsrates „Zur Förderung der Fürsorge für Behinderte im Landkreis Rosenheim", auf dem Chiemsee versuchen. Auch sie konnte an diesemTag mit dem Kajak das Bayerische Meer erkunden. Jeweils in Begleitung eines CAT- bzw. Kleppermitarbeiters traten die beiden den Beweis an, dass Wasser keine Barrieren haben muss. Auch Pruttings Bürgermeister Hans Loy, Vorsitzender des Arbeitskreises zur Integration behinderter Menschen in Stadt und Landkreis Rosenheim, überzeugte sich vor Ort von dem neuen Angebot und war ebenfalls begeistert.

Weitere Informationen rund um alle Kajakangebote auf dem Chiemsee (Kajak-Testnachmittage, Tagesverleih, Angebote für Rollstuhlfahrer) sowie zu anderen barrierefreien Erlebnisangeboten in der Region gibt es im Chiemsee-Alpenland-Infocenter in Felden unter Telefon 08051/96555-0 oder unter

http://www.chiemsee-alpenland.de/Entdecken/See-Wasser/Aktiv/Wassersport/Kajak/Klepper-Faltboot-Testnachmittag-am-Chiemsee

Logo mit Claim


 

National CPR Association