Search

Das Kanu Archiv

Unter www.kanu.de finden Sie das DKV-Archiv für Berichte über Süß-, Salz- und Wildwasserfahrten, Land und Leute, Ausrüstung, Sicherheit, Umwelt und Naturschutz

Klepper Faltboote von 1907 bis 2008

Vorzeit 1905 Delphin Einer. Gerüst Esche und Bambus Stäbe
Alfred Heurich      
Erste Blüte 1907 KLEPPER-Delphin Einer
20er & 30er Jahre      
Johann Klepper bis 1932 Wanderzweier und Wandereiner - Diese in großen Stückzahlen gebauten Boote hatten keine besondere Typenbezeichnung. Noch keine Bordwände sondern nur Stäbe, Spanten und Steven wie das ganze Gerüst aus Eschenholz. Rechteckige Einstiegsöffnung mit Wellenbrecher. Meist rote Haut und beiges Verdeck. Alternativ schwarze Haut und rotes Verdeck.
1921 tritt Hans Klepper in die Firma ein 1929-33 Vagabund Einer, Vagabund Zweier Anfangs nur mit Stäben, später auch mit massiven seitlichen Bordwänden
  ca. 1929 Renn Einer F1 Renn Einer, Olympiaboot ´36. Erstmals wird bei den Spanten Sperrholz verwendet.
1929 übernimmt Hans Klepper die Anteile von Johann Klepper ca. 1929 Renn Zweier F2 Renn Zweier, Olympiaboot ´36
1932 Blauwal 1 Wander Einer
1932 Blauwal 2 Wander Zweier
  1936 T 6 Einer & Zweier Wandereiner und Wander Zweier. Mit dem T 6 beginnt eine neue Bauweise mit Kielboden und Seitenwänden. Diese bestehen aus einem Eschenholzrahmen mit Sperrholzfüllungen. Ebenfalls aus Sperrholz sind nun auch die Steven und Spanten. Diese Bauweise hat sich bestens bewährt und wird im Prinzip bis heute im modernen AERIUS verwendet.
1949 Johann Klepper stirbt im Alter von 81 1948 T 7 Mitte 50-er Wander Zweier
       
       
Wirtschafts-Wunder Zeit 1950 AERIUS ll Wander Zweier. Erstmals wird ein Faltboot mit seitlichen Luftschläuchen entwickelt. Das Gerüst ist eine Weiterentwicklung des T6. Neue Beschläge wie z.B. der Schnapverschluß machen den Auf- und Abbau noch einfacher.
1951 AERIUS l Wander Einer
50er - 60er Jahre 1954 T 65 Wildwasser Wettkampfboot
Hans Klepper 1957 T 8 Wanderzweier
  1961 Delphin Wanderzweier
  1961 TS 12 Wander Zweier
  1959 Master Dingi
  1966 Supermaster Dingi
  1959 Passat Dingi
1967 Hans Klepper stirbt 1955-60 Slalom 55-59  
Sein Sohn übern. die Firma 1958-78 T 9 Wander Einer
  1963 Wildwasser Wettkampfboot Hybridbauweise, Aluminium GFK
  1958-59 T 66, T65 Wildwasser-Boot
1972 Herbert Michalke kauft Klepper 1961 T 67 Wildwasser-Boot
1964-70 Blauwal 4 Wander Zweier
  1966 Sonnland Wander Zweier
  1965 Delphin Wander Zweier
    Tümmler Wander Zweier
  1974-76 AERIUS 20 Wander Zweier, Gerüst komplett Sperrholz
  1961-70 T 12 Wander Zweier
1978 Ende der Produktion 1993-99 AERIUS 2000 Wander Einer
Wiederaufnahme der Produktion durch die H.S. Walther GmbH 1982 AERIUS l Wander Einer
1982 AERIUS ll Wander Zweier
       
  1968 T 9/86 Wander Einer
1995 Brand      
Übernahme durch
Fam. Isbruch
1998 Alu Lite  
2000 Tramp  
  2001 Aerius XXL 585  

2002 Umwandlung in die Klepper Faltbootwerft AG

2003 Aerius I SL 490  
  2006 Aerius II 545  
  2008 Carbon-Gerüst,TPU-Haut  

 

National CPR Association